Merkzettel

Keine Produkte auf dem Merkzettel

Größe
Farbe
EAN
Stk.
+
-
Merkzettel leeren Merkzettel drucken Anfrage stellen
Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Bitte füllen Sie alle Felder mit * korrekt aus.

* Pflichtfeld

Login

Melden Sie ein neues Konto an

Möchten Sie die Vorteile als Händler nutzen, registrieren Sie sich hier für weitere Informationen.

Konto erstellen
X

Produkte

Es konnten keine Produkte gefunden werden.

Suchergebnisse werden hier angezeigt.

News

Es konnten keine News gefunden werden.

Suchergebnisse werden hier angezeigt.

Gartenmöbel für Senioren

Beim Neukauf sollten Ältere auf Komfort, Funktion und wenig Pflegeaufwand achten

Ob gärtnern, lesen oder die Natur beobachten: Viele Senioren erholen sich am liebsten an der frischen Luft. Mit bequemen und praktischen Outdoor-Möbeln werden Garten und Terrasse in den Sommermonaten zu echten Lieblingsorten.

Drei Aspekte sind für Senioren bei der Auswahl von Möbeln für Garten und Terrasse entscheidend: Komfort, Funktionalität, Pflegeleichtigkeit. „In puncto Komfort sollten ältere Menschen bei Stühlen und Liegen vor allem auf erhöhte Sitz- und Liegeflächen achten, weil es das Hinsetzen und Aufstehen erleichtert“, rät Joachim Böttinger von acamp, Hersteller von Qualitäts-Gartenmöbeln. Bequem wird es mit den richtigen Auflagen. Gerade bei Hitze können sie auch weggelassen werden, wenn die Gartenmöbel mit luftdurchlässigen Textilenen bespannt sind.

Weniger putzen, mehr entspannen

Auch in Sachen Pflege punkten Gartenmöbel aus Aluminium. „Hände weg von Hochdruckreinigern, scharfen Putzmitteln oder kratzigen Schwämmen. Sie zerstören die Beschichtung, die sie gegen Oxidation schützt“, warnt Joachim Böttinger. Ein nasser Lappen und etwas Spülmittel dagegen reichen, um Schmutz zu entfernen.

Leichtigkeit ist Trumpf

Wenn die Kraft schwindet oder der Rücken schmerzt, sind Outdoor-Möbel mit einem geringen Gewicht ein echter Pluspunkt. Hochwertige Aluminium-Möbel wie die Serie urban von acamp sehen nicht nur gut aus, sondern lassen sich auch leicht heben oder verschieben. Trotzdem sind sie sehr stabil. Spezielle Beschichtungen machen sie widerstandsfähig gegen Wind und Wetter. In den kalten Monaten müssen sie deshalb nicht ins Winterquartier, sondern bleiben einfach draußen stehen – am besten gut geschützt mit einer Abdeckhülle.

Neuste Nachrichten

2024 ist das „Jahr der Gartenbank“

acamp feiert das „Must have“ unter...mehr

Nachhaltig im Trend

Die hochwertigen Gartenmöbel-Auflagen der Serie „Turin...mehr

Zweimal erste Wahl im Garten

Mehr als die Summe der Teile:...mehr

Zurück zu News »