Merkzettel

Keine Produkte auf dem Merkzettel

Größe
Farbe
EAN
Stk.
+
-
Merkzettel leeren Merkzettel drucken Anfrage stellen
Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Bitte füllen Sie alle Felder mit * korrekt aus.

* Pflichtfeld

Login

Melden Sie ein neues Konto an

Möchten Sie die Vorteile als Händler nutzen, registrieren Sie sich hier für weitere Informationen.

Konto erstellen
X

Produkte

Es konnten keine Produkte gefunden werden.

Suchergebnisse werden hier angezeigt.

News

Es konnten keine News gefunden werden.

Suchergebnisse werden hier angezeigt.

Gartenmöbel im Winterquartier

Wenn es draußen nass und kalt wird, sollte man Gartenmöbel winterfest einlagern. Keller oder ein Schuppen eignen sich dafür optimal. „Generell eignet sich zur Lagerung von Gartenmöbeln jeder Ort, der trocken, frostfrei, kühl und geschützt vor UV-Strahlung ist“, rät Joachim Böttinger vom Gartenmöbelhersteller acamp. Es lohnt sich, die Gartenmöbel von groben Verschmutzungen zu befreien, bevor sie eingelagert werden. So reduziert sich der Pflegeaufwand im nächsten Frühjahr.

Besonders Holz-Gartenmöbel profitieren von einer Lagerung in trockenen Innenräumen. Sie erhalten dadurch eine längere Lebensdauer, gerade wenn sie aus heimischen Hölzern wie Buche oder Fichte bestehen. Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen im Winter zerstören Schutzbeschichtungen – Schimmelbildung oder Schädlingsbefall können die Folgen sein.

Stoffauflagen vertragen ebenfalls keine Lagerung im Freien. Um die Textilien schnell und unkompliziert in den Innenräumen zu verstauen, bieten Qualitätshersteller wie acamp für diesen Zweck spezielle Stofftaschen.

Neuste Nachrichten

Herzlich willkommen im Frühling!

acamp bietet viel Auswahl für einladende...mehr

Machen Sie es sich bequemer!

Wer gerne lange im Garten sitzt,...mehr

Alles für wundervolle Stunden auf dem Balkon.

Ein Balkon oder eine kleine Fläche...mehr

Zurück zu News »